Planungsunterlagen

Der Regionalplan Havelland-Fläming 2020 ist unwirksam

Der 4. Senat des Bundesverwaltungsgerichts hat mit Beschluss vom 21.03.2019, der Regionalen Planungsgemeinschaft zugegangen am 02.05.2019, die Nichtzulassungsbeschwerde im Normenkontrollverfahren gegen den Regionalplan Havelland-Fläming 2020 in einem Fall zurückgewiesen. Das Urteil im Normenkontrollverfahren vom 05.07.2018 ist damit rechtskräftig geworden.

» Urteil OVG Berlin-Brandenburg 2 A 2.16 

Der Regionalplan Havelland-Fläming 2020 -unwirksam-

Der von der Gemeinsamen Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg mit Bescheid vom 18.06.2015 genehmigte Regionalplan Havelland-Fläming 2020 wurde im Amtsblatt für Brandenburg Nummer 43 vom 30. Oktober 2015 bekannt gemacht und trat mit seiner Bekanntmachung in Kraft. Er ist inzwischen unwirksam (siehe grüner Kasten).

Zu Informationszwecken kann der Regionalplan Havelland-Fläming 2020 einschließlich der Zusammenfassenden Erklärung und der Maßnahmen zur Überwachung der Umweltauswirkungen hier weiterhin eingesehen werden.


» Dokument wird nicht angezeigt? (Hilfe)


Regionalplan als Geodienst

Die Ansichtsdienste (WMS) und die Downloaddienste (WFS)  zum Regionalplan Havelland-Fläming 2020 -unwirksam- stehen zur weiteren Verwendung bereit:

WMS:
http://plis-bb.de/plisproject/inspire/index.php/geoserver/regionalplan_havelland_flaeming_wms/wms

WFS: 
http://plis-bb.de/plisproject/inspire/index.php/geoserver/regionalplan_havelland_flaeming_wfs/wfs

Um die Daten nutzen zu können, müssen Sie die Dienste in ein dafür geeignetes Geoinformationssystem integrieren.

Hilfe benötigt?

Falls Sie Unterstützung beim Einbinden der WFS-/WMS-Dienste benötigen, wenden Sie sich bitte an Frau Prause 
(E-Mail: juliane.prause@havelland-flaeming.de / Tel.: 03328 335415).